top of page

7. Spieltag: White Hawks vs. Neuss Gladiators - Eine Demonstration für guten American Football

Kachtenhausen Spielbericht: André Bauch Foto: Leon Stock

Am vergangenen Sonntag, den 18.09.2022, reisten die Gladiators aus Neuss mit dem Ziel, den White Hawks Punkte zu entreißen, nach Kachtenhausen. Doch gegen diesen Plan hatten unsere Seniors einiges einzuwenden.


Bei kühlem und durchwachsenem Wetter fanden einige wenige treue Fans den Weg zum Haferbach und wurden belohnt, denn was ihnen spielerisch geboten wurde, war sehr stark.

Die American Footballer der Kachtenhausen White Hawks begannen konzentriert und konnten bereits im ersten Drive den ersten Touchdown durch Michael Franzen erzielen.


Dabei sollte es jedoch nicht bleiben. Neben der Offense der White Hawks gelang es der Defense auch gut ins Spiel zu finden. Immer wieder konnten Raumgewinne der Neusser früh gestoppt werden und Pässe fanden nicht den Mitspieler sondern wurden abgeblockt oder sogar abgefangen. So konnten Phillip Ohlendorf und Andrej Gross zwei abgefangene Bälle in die Endzone tragen, auch „Pick 6“ genannt.


Auch das Special Team der White Hawks konnte einen Return Touchdown durch Daniel Esau erzielen. War er im Fangprozess des Balles noch etwas unsicher, drehte der Returner, sobald er den Ball unter Kontrolle hatte, richtig auf und war nicht mehr zu stoppen.


Die Offense der White Hawks spielte vielseitig und konnte damit insgesamt vier weitere Touchdown Pässe durch Marc Kramer (2) und Michael Franzen (2) erzielen. Patrick Berg und Viktor Gorschkow erzielten insgesamt zwei Touchdowns über Läufe.

Von den sogenannten PAT nach einem erzielten Touchdown, wurden insgesamt 7 von 9 durch Christoph Schmidt verwandelt.


Am 02.10.2022 bestreitet das Herrenteam der White Hawks sein letztes Heimspiel der Saison gegen die Iserlohn Titans. Das Hinspiel bei den Titans konnte mit 03:47 gewonnen werden.


Hier gehts zu den Spielterminen:


241 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page